Pflegekostenrechner

Der Pflegekostenrechner gibt einen unverbindlichen Überblick über die Kosten, wenn Pflegesachleistungen in Anspruch genommen werden, d.h wenn eine Versorgung durch eine Sozialstation erfolgt. Der Pflegekostenrechner dient dazu, sich im Vorfeld einer solchen Versorgung durch eine Sozialstation unverbindlich zu informieren ob - und wenn ja - in welcher Größenordnung Zuzahlungen auf die Patienten bei entsprechender Pflegestufe zukommen.

Schritt 1: Geben Sie Ihre Pflegestufe an.
Schritt 2: Wählen Sie die gewünschten Leistungen aus.
Schritt 3: Am Ende der Tabelle erhalten Sie eine unverb. Kostenüberblick





Haftungsausschluss
Dieser Pflegekostenrechner ist nach bestem Wissen und mit großer Sorgfalt entstanden. Für dessen Anwendung und die daraus erzielten Ergebnisse können wir keinerlei Haftung übernehmen.
Der Pflegekostenrechner stellt ausdrücklich kein Ersatz für ein persönliches Beratungsgespräch dar.

Wegekosten
Zur Abgeltung der Wegekosten werden ab 01.09.05 pauschal 3,17 € pro Hausbesuch vergütet.
Pro Tag kann die Wegepauschale:
in der Pflegestufe I maximal 1 x
in der Pflegestufe II maximal 2 x
in der Pflegestufe III maximal 3 x
abgerechnet werden. Somit ist die Höhe der Wegekosten gedeckelt und diese Regelung ist verursachungsgerechter als die seitherige Monatspauschale. Erhält ein Versicherter sowohl Pflegesachleistungen nach dem SGB XI als auch Behandlungspflege nach § 37 Abs. 2 SGB V bei einem Hausbesuch, so beträgt die Wegepauschale für diesen Hausbesuch 1,73 €.

Investitionskostenzuschläge gemäß § 82, Abs. 3 SGB XI zu den Leistungen nach dem Pflegeversicherungsgesetz
In den Preisen für die Leistungen nach dem Pflegeversicherungsgesetz sind gemäß § 82, Abs. 3 SGB XI keine Aufwendungen für die Anschaffung, Wiederbeschaffung und Instandhaltung von abschreibefähigen Anlagegütern berücksichtigt. Zur Deckung dieser Kosten muß ein Investitionskostenzuschlag erhoben werden. Dieser Zuschlag muß dem Pflegebedürftigen direkt in Rechnung gestellt werden. Wir berechnen pro Hausbesuch (für maximal drei Hausbesuche pro Tag) einen Investitionskostenzuschlag in Höhe von 1,45 €.

Zuschläge für Einsätze in der Nacht
Wird auf Wunsch des Versicherten eine Leistung in der Zeit von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr erbracht, wird pro Hausbesuch ein Zuschlag von 1,93 € vergütet.

Zuschläge für Einsätze an Sonn- und Feiertagen
Wird auf Wunsch des Versicherten eine Leistung an Sonn- und Feiertagen erbracht, wird pro Hausbesuch ein Zuschlag von 2,00 € vergütet.




Kirchliche Sozialstation Stephanus e.V., Hindenburgstraße 38 a, 79331 Teningen
Tel. 07641 - 14 84, Fax 07641 - 5 57 07, E-Mail: info@sst-teningen.de